free bootstrap web maker

BEHANDLUNGEN

Dr. med. dent. Daniel Hänggi  &  Dr. Donna Hänggi D.D.S.

Unser Ziel ist es, Sie mit modernen und bewährten Therapiemethoden zu behandeln. Dabei bieten wir Ihnen das ganze Spektrum der Zahnmedizin auf hohem Niveau an. Wichtig ist uns dabei, Sie ausführlich über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, Behandlungsdauer, individuelles Risiko und Kosten zu beraten. So kann eine für Sie optimale Lösung gefunden werden. Nachfolgend die Behandlungsschwerpunkte unserer Praxis:

IMPLANTOLOGIE

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, welche fehlende Zähne ersetzen können. Nach erfolgter Einheilung können Implantate mit festsitzenden Kronen aufgebaut werden oder sie dienen als Fundament für eine Prothesenverankerung.

Aufgrund der Ausbildung zum Fachzahnarzt für Parodontologie und dem Weiterbildungsausweis für orale Implantologie SSO sind Parodontitis- und Implantatbehandlungen ein Schwerpunkt unserer Praxistätigkeit. Implantatversorgungen werden seit Praxisbeginn (1991) in unserer Praxis durchgeführt. Die Erfahrung auf diesem Gebiet können wir Ihnen mit einer kompetenten Beratung weitergeben. In der Regel gewähren wir eine 5-jährige Garantie auf alle Implantate. Ausnahme sind starke Raucher und Patienten mit einer aggressiven Parodontitis. Zur Analyse der Knochenverhältnisse im Implantatgebiet, steht uns ein modernes 3D-Röntgengerät zur Verfügung. Bei mangelndem Knochenangebot werden alle gängigen Knochenaufbauverfahren angeboten, aber auch eventuell einfachere Alternativen zu Implantaten aufgezeigt. Die bei uns verwendeten Implantatsysteme sind Straumann und 3i.

PARODONTOLOGIE

Parodontologie ist die Therapie der Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Parodontitis, im Volk auch häufig Parodontose oder Zahnfleischschwund genannt, ist eine weit verbreitete Krankheit. Nach neusten Erkenntnissen stellen Parodontalerkrankungen mögliche Kofaktoren für Herzinfarkt, Hirnschlag oder Diabetes dar.

Gesundes Zahnfleisch und Knochen sind eine unabdingbare Voraussetzung für alle weiteren Behandlungen (Implantate, Veneers, Kronen, Kieferorthopädie u.a.).

Daneben gibt es auch nicht entzündliche parodontale Veränderungen wie lokalisiert freiliegende Wurzelbereiche (Rezessionen), die ästhetisch störend oder schwer zu reinigen sind. In diesen Fällen kann mit parodontal-mikrochirurgischen Verfahren eine Wurzeldeckung erzielt werden.

ÄSTHETISCHE ZAHNMEDIZIN

Umfasst Behandlungen zur Verbesserung der Ästhetik von Zähnen und Zahnfleisch. Unser Ziel ist es, mit möglichst minimal invasiven Verfahren ein Maximum an ästhetischer Verbesserung zu erreichen. Hier eine Auswahl möglicher Techniken:

  • Kieferorthopädische Regulierungen bei Fehlstellungen
  • Bleaching bei dunklen oder verfärbten Zähnen
  • Ersatz verfärbter oder metallischen Füllungen mit Komposit oder Keramik
  • Keramikschalen (Veneers) bei verfärbten Zähnen oder bei leichten Stellungsproblemen
  • Keramikkronen bei stark zerstörten Zähnen

Bei unregelmässigem Zahnfleischverlauf oder ästhetisch störenden, freiliegenden Wurzelbereichen bieten sich auch parodontal-chirurgische Verfahren an, um einen harmonischeren Gingivaverlauf zu erzielen. Weitere Informationen finden Sie auch unter folgendem Link.